3% MwSt-Rabatt Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen

Weinkritiker mit Weltruf! Robert Parker

Der US-amerikanische Weinkritiker und Autor verschiedener Weinführer, Robert Parker gilt als einer der Top-Wein-Gurus in der internationalen Weinwelt! Er verkostet und bewertet zahllose Weine aus jedem Jahrgang. In der Blindverkostung werden die Weine in Vergleichsgruppen zusammengestellt und bewertet.

Weiterlesen

Die von ihm hochbewerteten Weine zählen zu den besten der besten. Seine Bewertungen sind international anerkannt und werden als maßgeblicher Faktor zur Preisbildung, bei französischen Rotweinen verwendet. Das Bewertungsschema orientiert sich an den amerikanischen Schulnoten. Ein Pluszeichen (+) erscheint hinter der Benotung, wenn er dem Wein weiteres Reifepotential während der Lagerzeit zurechnet.

Bedeutung der Parker-Punkte: 

96-100 Punkte: außerordentlich
Ein herausragender Wein mit allen Eigenschaften seiner Rebsorte und seines Typs. Diese Bewertung wird nur wenigen Weinen eines Jahrgangs verliehen. 

90-95 Punkte: hervorragend
Ein großartiger Wein mit außergewöhnlichem Charakter und höchster Komplexität. 

80-89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut
Ein Wein mit besonderer Finesse 

70-79 Parker Punkte: durchschnittlich
Der Wein ist fehlerfrei ohne besondere Merkmale. 

60-69 Parker Punkte: schlecht bis unterdurchschnittlich
Der Wein hat deutlich erkennbare Defizite 

50-59 Punkte: nicht akzeptabel bis fehlerhaft

Eine Zusammenfassung seiner Bewertungen können Sie in seinen Büchern: Parkers Wine Guide und Bordeaux Wine Guide nachlesen. Unterschiedliche Weinfachzeitungen, Bsp. Winespectator, veröffentlichen regelmäßig seine aktuellen Bewertungen.