3% MwSt-Rabatt Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen

Bell Colle

Mitten in den Hügeln des Piemont liegt die Azienda Agricola Bel Colle. 1976 gründeten die Brüder Franco und Carlo Pontiglione gemeinsam mit Giuseppe Priola dieses Weingut im malerischen Ort Verduno zwischen Barolo und Alba. Die Drei

Weiterlesen

verwirklichten ihren gemeinsamen Traum, die Produktion von Rotweinen, die die Typizität des Piemont widerspiegeln. Die ziegelroten Gebäude liegen inmitten der Weinberge und man hat von hier eine traumhafte Aussicht auf die Umgebung. Seit 1986 verstärkt der Önologe Paolo Torchio das Team. Als Absolvent der berühmten Weinbauschule in Alba ist er für die hohe Qualität und die klare Struktur der Weine verantwortlich.

In einer Höhe von 190 bis 400m über Meeresniveau liegen die nordwestlich bzw. südwestlich ausgerichteten Weinberge der Azienda Agricola Bel Colle. Bekannt, fast schon berühmt, sind die Toplagen der Azienda: Monvigliero und Borgo Castagni. Südlich von Verduno in einer der besten Lagen des Barolo mit Süd-West-Hängen liegt die Lage Monvigliero. Hieraus entsteht langlebiger Barolo, der sich durch Sanftheit und weiche Tannine sowie einen schönen Körper auszeichnet. Die zur Azienda gehörende Lage Borgo Castagni mit lehmig bis kalkhaltigen Böden ist bekannt für duftintensive Weine mit einzigartigen Aromen. Pelaverga, eine fast schon ausgerottete Rebsorte des Gebiets Verduno gilt als Spezialität von Bel Colle. Giuseppe Priola ist einer der Verfechter dieser Rebsorte und erreichte, dass sie 1995 den DOC- Status erhielt.

Die Azienda Agricola Bel Colle ist für Top-Weinlagen, moderne önologische Kelleraustattung sowie ihren Önologen, der die Rebsorten mit traditionellen Verfahren perfekt vinifiziert bekannt. Kein Wunder, dass die für das Piemont typischen Weine immer wieder international ausgezeichnet werden.