Icon X

Gratis Weintaschen-Set mit
Weihnachts-Sprüchen

Weintueten Weihnachts-Sprüche

ab einer Bestellung von 199€

Champagne Lamiable

Anfang der 50er Jahre pflanzte Pierre Lamiable seine ersten Rebstöcke im Weinberg „Les Meslaines“, der zum Ort Tours sur Marne gehört. Hiermit schrieb er die ersten Seiten der Geschichte des Champagnerhauses Lamiable.
Die Familie lebte bereits seit dem 18. Jahrhundert in Tours sur Marne. Das heutige Wohnhaus wurde 1859 von Louis-Hippolyte Lamiable, einem Landwirt, errichtet. Nachdem Hippolyte während des ersten Weltkrieges gestorben war, mussten seine vier jungen Söhne die Familie ernähren...

Weiterlesen


„Voller Elan bauten sie den landwirtschaftlichen Familienbetrieb weiter aus.“ Nach dem zweiten Weltkrieg pflanzte Pierre die ersten Reben, um ein weiteres Standbein zu haben. Sein Sohn Jean-Pierre beendete Anfang der 70er Jahre sein Medizinstudium. Trotzdem er als Sportmediziner arbeitete blieb noch Zeit für die Übernahme der väterlichen Landwirtschaft. Jean-Pierre entdeckte in sich die Liebe zum Weinbau und zum Handel. Er füllte seine Weine ab und vermarktete sie.
„Er war kein einfacher Traubenhersteller, er erschuf Champagner.“
2003 kehrte Ophélie, Jean-Pierres Tochter, die nicht auf dem Familiengut aufgewachsen war, zu ihren Wurzeln zurück. Es war ihr Traum hier zu leben und das Gut zu übernehmen. Es gab viel zu lernen: Weinbergsarbeiten, Traubensorten, Kellerarbeit, Weine, überlieferte Geschichte… Heute stemmt sie das Ganze gemeinsam mit ihrem Ehemann Arnaud. Das Abenteuer geht weiter.
„Das Terroir ist die DNA unserer Champagner“. Dieser einfache Begriff fasst den Boden, den Untergrund, das Klima, die Ausrichtung der Weinberge, den Winzer und seine Arbeit in einem Begriff zusammen. So wie jede DANN anders ist, so ist jeder Champagner einzigartig.
Die beiden Hauptlagen Grand Cru de Tours-sur-Marne und Bouzy sowie Premier Cru de Billy-le Grand sind mit dem Umweltlabel Viticulture Durable en Champagne et Haute Valeur Environnementale zertifiziert. „Wir begleiten unsere Reben durch das Jahr, denn die Natur ist gut gemacht. Es liegt an uns durch die Arbeiten in Weinberg und Keller das Terroir zum Ausdruck zu bringen.“
Tours sur Marne: Ein kleiner Ort in den Montagne de Reims mit nur 53ha in der Appellation Champagne. Hier liegen die meisten Weinberge von Lamiable. Manchmal gibt es die Möglichkeit einen Champagner 100% Tours sur Marne herzustellen. Chardonnay von hier ist blumig, luftig, fein und cremig. Pinot Noir zeigt sich fruchtig, lang und elegant.
Bouzy:  Grand Cru Lage in den Montagne de Reims. Der Reputation dieser braucht man nichts hinzuzufügen. Ein großes Terroir für komplexe, gehaltvolle Pinot Noir.
Billy le Grand: schon lange im Besitz der Familie Lapie. Die an den Hängen liegenden, nach Osten ausgerichteten Premier Cru Lagen sind prädestiniert für Chardonnay. Die Pinot Noir sind lebhaft und leicht. Chardonnay zeigt sich frisch und ausgewogen.