3% MwSt-Rabatt Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen

Wein von Domaine Les Chaumes

die königliche Rebsorte aus der größten im UNESCO-Weltkulturerbe verzeichneten Stätte Frankreichs Schon zur Zeit der Römer wurde an der Loire Weinbau betrieben, viele Weinberge wurden von

Weiterlesen

Mönchen des Benediktinerordens im Mittelalter angelegt. Bereits die berühmtesten französischen Könige wussten die Schönheit der Landschaft der Garten Frankreichs zu schätzen. Im Bereich Sancerre weisen die Weinberge unterschiedliche Terroirs auf: im Westen tonhaltige Kalk-Mergelböden, die meist kräftige Weine ergeben und teilweise im Barrique ausgebaut werden. Zwischen dem westlichen Bereich und den Hängen des Ortes finden sich Schotter und Kalkstein vergleichbar mit den Böden in der Champagne und im Chablis. Die direkte Ortslage mit den Feuersteinböden, welche auch im Gebiet Pouilly-Fumé zu finden sind und den Weinen den typischen Feuerstein-Geschmack verleihen.

Die Weinbau-Domäne Les Chaumes befindet sich seit 1970 im Besitz einer der ältesten Winzerfamilien in Pouilly-sur-Loire und wird seit 1998 von Jean-Jacques Bardin, seiner Frau und seinen Kindern erfolgreich bearbeitet.###Die Familie Bardin betreibt bereits seit sechs Generationen mit Herz und Verstand Weinbau. Umfassendes Wissen und Können in Weinberg und Keller werden von Generation zu Generation, wie ein Schatz, weitergegeben. Ein moderner Betrieb, der durch unverfälschte Ausbaumethoden sehr gute Weine hervorbringt.

Domaine Les Chaumes bewirtschaftet 55ha Weinberg auf beiden Seiten der Loire in den Appellationen: AOC Pouilly sur Loire (Weißwein), AOC Pouilly Fumé (Weißwein), AOC Sancerre ( Weißwein, Rotwein, Rosé) und IGP Vin de Pays des Côtes de La Charité (Weißwein, Rotwein), Crémant Methode traditionelle (Weiß und rosé). Die Weinberge verteilen sich auf die Gemeinden Pouilly sur Loire, Saint Andelain im Département Nièvre, Saint Satur, Sancerre und Verdigny im Département Cher. 200 km südlich von Paris in Pouilly-sur-Loire, nahe der Stadt Nevers inmitten der Weinberge, im Herzen der Weinbauregion Loire, liegen die Gebäude der Domäne. Von den Weinbergen hat man eine traumhafte Aussicht über ihre »Majestät« die Loire.

Sauvignon, gewachsen auf Mergel-Kalkstein Böden, ist die Grundlage der berühmten Weißweine: Pouilly sur Loire, Pouilly Fumé und Sancerre Weiß. Zwischen dem westlichen Bereich und den Hängen des Ortes finden sich Schotter und Kalkstein vergleichbar mit den Böden in der Champagne und im Chablis. Die direkte Ortslage mit den Feuersteinböden, welche auch im Gebiet Pouilly-Fumé zu finden sind und den Weinen den typischen Feuerstein-Geschmack verleihen.
Unverkennbare Weine, die aufgrund der Bodenbeschaffenheit einen besonderen mineralischen Charakter (leichte Rauchnote) und Finesse, sowie reichhaltiges Bukett, viel Frucht und Frische erhalten. Pinot Noir, bekannte und beliebte Rebsorte, liefert die Grundlage für die Rotweine und Rosés aus dem Hause Jean-Jacques Bardin.
Qualität, die immer wieder bei den renommierten Wettbewerben ausgezeichnet wird.