3% MwSt-Rabatt Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen

Le Cellier du Pic Assas

Am Rande des markanten Felsens Pic Saint Loup, wurde bereits 1939 vor den Toren Montpelliers, im Herzen des Languedoc von engagierten Winzern der Region gegründet. Ihr Ziel war es Wissen und Können zu bündeln, um bessere

Weiterlesen

Weine zu produzieren und damit auch bessere Marktchancen zu erzielen.

Im Jahr 1956 wurden die Weinberge neu bestockt nachdem Hagel 90% der Fläche zerstört hatte. Zur Verbesserung der Weinbereitung entstand 1970 ein neuer Keller. Hier können die Weine reifen und ihr Potential entwickeln. Zwischen 1993 - 2003 erfolgte der Zusammenschluss mit La Cave de Claret, Cave Saint-Géluy-du-Fesc und Cave Baillarques.
Die Winzer pflegen ihre eigenen Weinberge im Norden von Montpellier, deren Böden aus den typischen großen Kieseln (Caillou) mit einem Unterboden aus Kalk- Sandstein bestehen. Die Arbeiten erfolgen gemäß den Vorgaben des naturnahen Weinbaus. Hier finden die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot, Cinsault, Sauvignon, Viognier und Chardonnay ihre bevorzugten Wachstumsbedingungen. Die Önologen setzen ihr Wissen und Können ein, um traumhafte Cuvées und landschaftstypische rebsortenreine Weine zu kreieren. Die eine oder andere Rebsorte wird nachts gelesen, um sie nicht der Tageshitze auszusetzen, die den Aromen schaden könnte. Verschiedene Weißweine durchlaufen den Ausbau auf der Feinhefe und erhalten auf diese Weise ihre feinen, zarten sortentypischen Aromen, die von Weinkennern geschätzt werden. Von Weinkritikern und bei Weinwettbewerben werden die Weine immer wieder hochgelobt bzw. ausgezeichnet. Das Preis-Genuss-Verhältnis spricht für sich.

Mit den Weinen von Le Cellier du Pic Assas hat man immer ein Stück ländliches, ursprüngliches Frankeich im Glas. Diese Weine verlangen nach einem weiteren Glas und bringen das Languedoc zu Ihnen nach Hause. Kleine Köstlichkeiten der Region gibt es auch hier zu kaufen.