3% MwSt-Rabatt Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen

Château Lamothe-Bouscaut

Das Weingut Château Lamothe Bouscaut liegt in der Gemeinde Cadaujac en Gironde mitten in den Weinbergen von Bordeaux. Die Anfänge des Weinbaus geht in das Jahr 1920 zurück. Seitdem entstehen hier vollmundige Rotweine und erfrischende Weißweine der Appellation Pessac-Léognan.

Weiterlesen

Lucien Lurton erwarb neben anderen Châteaux im Bordeaux auch Château Lamothe-Bouscaut welches er 1999 an seine Tochter Sophie und ihren Ehemann Laurent Cogombles übergab. Beide bewirtschaften seit 1992 erfolgreich Château Bouscaut und Château Valoux (seit 1929 im Besitz der Familie Lurton).

9ha Weinberg mit unterschiedlich großen Parzellen, die teilweise mit den für die Region typischen großen Kieseln bedeckt sind, gehören zum Château. Die Vielfalt der Böden mit Kies und Sand liefern den Reben (60% Cabernet und 40% Merlot auf 8ha für Rotweine sowie 1ha mit 70% Sauvignon Blanc und 30% Sémillon für Weißwein) die notwendige Nährstoffgrundlage. Das wohltemperierte Ozeanische Klima mit warmem Sommer, angenehmem Wind und mildem Winter ermöglicht den Trauben optimale Wachstums- und Reifebedingungen.


Alle Arbeiten in Weinberg und Keller erfolgen gemäß den Prinzipien von La viticulture raisonnée, dem naturnahen Anbau. Die Vinifikation der Trauben erfolgt auf Château Lamothe-Bouscaut gemäß den überlieferten traditionellen Methoden in thermoregulierten Edelstahltanks, aber auch in thermoregulierten Zementtanks, je nachdem welche Cuvée entstehen soll. Wenn die Erntemenge der Trauben es erlaubt wird der Most direkt in Barriques aus Eichenholz vinifiziert. Grundsätzlich wird die Milchsäuregärung der Weine bevorzugt.
Weinberge und Klima ermöglichen die Produktion von sehr ausdrucksstarken und feinen Weinen mit besonderer Aromen Vielfalt von roten und schwarzen Früchten, zarten Tanninen, Lakritz und Pfeffernoten sowie einer frischen und knackigen Struktur.