Nur bis Sonntag: 10% Black Weekend Rabatt + 3% MwSt-Rabatt - Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen.

Wein von E. Guigal

Das Weingut und Weinhandelshaus E. Guigal ist seit schon seit Jahrzehnten eines der Aushängeschilder der Rhône. Étienne Guigal gründete 1946 sein eigenes Weingut an der Rhône. 2001 übernahm sein Sohn Marcel Guigal. Dieser erwarb in den 80er Jahren

Weiterlesen

das Weingut Vidal Fleury und 10 Jahre später das geschichtsträchtige, renommierte Château d?Ampuis aus dem 12. Jahrhundert. Hier befindet sich heute der Hauptsitz des Unternehmens E. Guigal. Marcel wurde aufgrund der herausragenden Qualität seiner Weine von französischen Journalisten als bester Weinmacher der Welt bezeichnet. Er entwickelte den typischen Guigal-Stil der Weine, der heute von seinem Sohn Philippe weitergeführt wird. Philippe führt das Weingut seit 1997 als Önologe in dritter Generation. 2001 wurden die Weingüter de Vallouit und Jean-Luis Grippat - mit Parzellen in der wertvollen Appellation Hermitage gekauft.

Die eigenen Weinbauflächen werden nachhaltig mit Rücksicht auf die Natur bewirtschaftet Bsp. keine chemischen Dünger. Markenzeichen der Guigal-Weine ist eine eigene Holznote, da der Ausbau grundsätzlich im Eichenfass erfolgt. Das Weingut besitzt Weinberge in den besten Appellationen der Rhône: Côtes du Rhône Crozes-Hermitage, Côte Rotie, Saint Joseph, Condrieu, Hermitage im nördlichen Anbaugebiet Rhône. Aus den Rebsorten Syrah im Norden, sowie Mourvèdre und Grenache im Süden, entstehen traumhafte Rotweine. Im Norden wächst der Viognier für besondere Weißweine von E. Guigal. Das Weinhaus E. Guigal vermarktet von der südlichen Rhône Weine aus den Appellationen: Tavel, Gigondas und Châteauneuf-du-Pape. 2003 wurde die Küferei E. Guigal gegründet. Die besten Weine lagern hier grundsätzlich in neuen Eichenholzfässern aus eigener Herstellung. Sowohl die Spitzenweine als auch die Alltagsweine von E.Guigal werden von Weinkritikern regelmäßig hoch bewertet.