3% MwSt-Rabatt Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen

Wein von Domaines Ott

Der Elsässer Agraringenieur Marcel Ott reiste durch ganz Frankreich, um den Ort zu suchen an dem er den Traum vom eigenen Weingut verwirklichen wollte. 1896 wurde er in der Provence am Mittelmeer fündig gründete die Domaines

Weiterlesen

Ott mit mehreren Weingütern: Château de Selle, Clos Mireille und Château Romassan (Bandol). Da alle Reben durch die Reblausplage vernichtet waren war das Land preiswert. Marcel nutze die Chance die alten Weinberge mit hochwertigen Reben zu bestocken.

Heute bewirtschaften die Cousins Christian und Jean-Francois Ott die drei Weingüter der Domaines Ott. Jedes Weingut hat seinen besonderen Charme und versteht es besondere Rotweine, Weißweine und Rosé zu produzieren. In den Kellern verbirgt sich der Schatz einer besonderen Finesse: das berühmte Coeur de Grain. Welches ein önologischer Geniestreich ist. Die heutige Flaschenform, die an eine Amphore erinnert, stammt aus dem Jahr 1930. So sind die Weine auch äußerlich etwas Besonderes und unterscheiden sich von anderen.

Alle Weinberge der Domaines Ott werden mit Rücksicht auf die Natur bewirtschaftet. Grundlage sind die Vorgaben für den biologischen Weinbau Bsp. Keine chemischen Dünger, Behandlung der Krankheiten mit Bouillie Bordelaise einer pflanzlichen Mischung. Alte Reben werden regelmäßig ersetzt, um immer eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Im Laufe der Jahre wurden alle Weinberge terrassiert, um beste Wachstumsbedingungen zu schaffen. Die natürliche Drainage vermeidet eine Verrieselung des Regenwassers.

In den Kellern erfolgt die Mazeration im Edelstahltank und der Ausbau im Eichenholzfass. Erst durch die Zusammenstellung der Cuvées erhalten die einzelnen Weine ihren Charakter und Geschmack. Rosé ist das Markenzeichen der Domaines Ott. Sie sind ein Stück französische Kultur für den Sommer zu Hause.