Icon X

Gratis Weintaschen ab
einer Bestellung von 199€

Weintueten

Château Ramage la Batisse

Château Ramage la Batisse befindet sich in Saint-Sauveur in der Nähe von Pauillac und den dort liegenden berühmten Cru Classé Weingütern. Enstanden ist es aus der Verschmelzung des Weingutsbesitzes von den ehemaligen Châteaux " Ramage" , "La Bâtisse" und Tourteran, die jetzt alle zu einem einzigen Gut zusammengewachsen sind.

Im Zentrum des Anwesens steht ein Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, es bildet den Mittelpunkt des Anwesens.

Weiterlesen

Die MACIF - eine eine Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit - ist seit 1986 Eigentümer des Château Ramage la Batisse. Viel wurde in die Verbesserung von Weinberg und Keller investiert, alles im Einklang mit der Tradition in Weinberg und Keller und im Einklang mit der Bordeaux-Tradition und nicht zuletzt sondern im Vordergrund stehend im Einklang mit der Natur, um konstant hochwertige Weine zu Weine zu produzieren. Das Motto des Weinguts lautet "Sorgfalt, Präzision schafft Qualität".

Die Rebstöcke werden vor der Ernte kurz beschnitten und ausgelichtet, um eine optimale Reife zu erlangen. Die Weinlese erfolgt sowohl manuell und maschinell und die Sortierung der Trauben wird im Keller vorgenommen, so dass nur die Guten ins Töpfchen kommen um einen großen Wein zu erhalten. Die Weinbereitung ist traditionell und jeder Bottich wird sowohl thermoreguliert und einzeln überwacht. Die Gärung auf der Schale, der Maische, verläuft bei 28°C dauert dann 12 bis 21 Tage. 30% der Ernte werden unmittelbar dann in neuen Eichenfässern gelegt, dies verleiht den Weinen Finesse und Weichheit verleihen.

 

Chateau Ramage la Batisse produziert noch weitere Rotweine sowie einen köstlichen Rosé - La Rosée de Ramage. Jedes Jahr gewinnen die Weine von Château Ramage la Batisse-Weine zahlreiche Medaillen, Auszeichnungen und Erwähnungen bei den renommiertesten Wettbewerben und der Fachpresse in Frankreich und Weltweit.