Halbtrockene Weine dürfen bis 18g/l Restzucker haben, wenn dabei der Restzuckergehalt den Säuregehalt nicht mehr als 10g übersteigt. Oftmals werden diese Tropfen auch als "feinherb" bezeichnet.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7