3% MwSt-Rabatt Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen

Château Penin

Château Penin ist das Musterbeispiel eines Weingutes mit großen Bordeaux-Weinen. 1854 gegründet wurden damals die Flächen des südlich von Libourne gelegenen Weingutes (10km von Saint Emilion und Pomerol entfernt) sowohl für den Obstanbau als auch für den Weinanbau genutzt. 1964 füllte Hubert Carteyron seinen ersten Jahrgang. Sein Sohn Patrick sammelte mehrere Jahre Weinbauerfahrung ehe er 1982 das Weingut übernahm und nur noch Weinbau betrieb.

Weiterlesen


Die Weinberge liegen am linken Ufer der Dordogne mit Böden aus angeschwemmten Flussablagerungen und den hier typischen großen Kieseln (Cailloux). Diese Kiesel dienen den Böden als Wärmespeicher für die Nacht. Die Trauben der Rotweinrebe Merlot können hier entsprechend reifen und den Weinen den beliebten weichen, samtigen Charakter verleihen.
Die Weinberge von Château Penin sind für die Rotweine und Rosé bzw. Clairet mit den Rebsorten: Merlot, Cabernet-Franc und Cabernet-Sauvignon sowie für die Weißweine mit Sauvignon und Sémillon bestockt.

Heute kann das Château in Bezug auf Knowhow, Technik und Qualität mit den großen Châteaux mithalten. Der Ausbau der Weine erfolgt teilweise im Edelstahltank teilweise in Barriques ? auch der Weißwein. Patrick Carteyron und seine Weine genießen in den unterschiedlichen Appellationen des Bordeaux einen guten Ruf.
Die Weine haben inzwischen eine große Fangemeinde, die die hochwertigen Weine mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zu schätzen wissen. Renommierte internationale Weinkritiker und Weinführer wie: Vinum, La Révue de Vins de France, Le Gault & Millau, Le Guide d?Achat, Guide Hachette des Vins, Wine Enthusiast oder Décanter sind voll des Lobes. Bei den Verkostungen in Paris und Bordeaux findet man die Rotweine von Château Penin immer auf den vorderen Plätzen der Medaillenränge.