Icon X

Gratis Weintaschen ab
einer Bestellung von 199€

Weintueten

Château Fontsainte

Die Geschichte des Weinguts geht bis ins 17. Jahrhundert zurück beziehungsweise noch weiter, da bereits die Römer die Weinberge bewirtschafteten. Allerdings befindet sich seit dem 17. Jahrhundert das Weingut im Besitz der Familie Laboucarié. Seitdem verbindet das Weingut die fortschrittlichen Methoden des Weinbaus mit den Traditionen. Das Ergebnis sind charakteristische Weine, die würzig, sehr aromatisch, weich und mit einer feinen Taninstruktur sind und mit einem harmonischen Abgang punkten. Das Ganze zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis!...

Weiterlesen

...

Das Weingut liegt in der kleinen Gemeinde Boutenac, welche eine eigene AOC (Appellation d’origine contrôlée) besitzt. Die Weinstöcke wachsen auf außergewöhnlichem Terroir: über dem Kalksteinunterboden befindet sich mit Kiesel durchzogener Lehmboden. Die Weinberge genießen durch ihre Ausrichtung nach Süden und Süd-Osten sehr viele Sonne und die benachbarten Pinienwälder bilden den passenden Schutz vor Wind.

Bekannt ist die Domaine für ihren Ausnahmewein: den Spitzen-Cuvee „Reserve La Demoiselle“, dessen Trauben bereits 1905 gepflanzt wurden.

Das heute 55 Hektar große Weingut übernahm Bruno Laboucarié von seinem Vater Yves. Der Sohn ist ein Vollblutwinzer, der sein Handwerk im Weinberg als auch im Weinkeller bestens versteht. Seine Weine zeichnen sich durch eine hervorragende Struktur und einen besonderen Charakter mit leicht zugänglichen Taninen aus. Die Rebsorten Grenache Noir, Carignan und Syrah werden zum optimalen Reifezeitpunkt von Hand gelesen. Die Gärung erfolgt in thermokontrollierten Tanks und erst nach einem Zeitraum von 10 Monaten, in denen die Weine teilweise im Edelstahltank gereift sind, erfolgt die Abfüllung in die Flasche.