3% MwSt-Rabatt Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen

Château Fontsainte

Der Name Fonsainte geht auf die Einsiedelei Saint Siméon (heute Schutzheiliger von Boutenac) zurück. Bereits zurzeit der Römer gab es in diesem Gebiet Weinberge. Im 19. Jahrhundert bestockte die Familie Laboucarie die

Weiterlesen

Weinberge von Château Fontsainte im Corbières/Boutenac neu. Auch diese Familie hat eine lange Weinbau-Tradition, die bis ins 17. Jahrhundert zurückgeht. Seitdem befindet sich das Weingut im Besitz der Familie.

Die kleine Gemeinde Boutenac besitzt innerhalb der großen Weinregion Languedoc eine eigene AOC (Appellation d?origine contrôlée) mit außergewöhnlichen Terroirs - mit Kiesel durchsetzter Lehmboden über einem Kalkstein Unterboden. Da die Weinberge auf Hügeln mit der Ausrichtung Süden bis Süd-Osten liegen genießen sie optimale Sonneneinstrahlung. Benachbarte Wälder bilden den passenden Windschutz für die Reben. Die Einzellage La Demoiselle wurde 1905 bestockt, heißt dort gedeihen teils über 100 Jahre alte Reben von Carignan und Grenache Noir für einen Ausnahmewein.

Um die Jahrtausendwende übernahm Bruno Laboucarie das heute 55 ha großen Weingut von seinem Vater Yves. Bruno ist ein Vollblutwinzer wie er im Buche steht, der sowohl im Weinberg, als auch im Keller sein Handwerk versteht. Er verleiht seinen Weinen Struktur und Charakter mit leicht zugänglicher Tanninstruktur. Die Rebsorten Carignan, Grenache Noir und Syrah werden von Hand zum optimalen Reifezeitpunkt gelesen. Die Gärung erfolgt in thermokontrollierten Tanks. Erst nachdem die Weine 10 Monate teils im Edelstahltank teils in Barriques den Ausbau abgeschlossen haben, werden sie auf die Flasche gefüllt.

Alle Rotweine von Château Fonsainte sind sehr aromatisch, würzig und weich mit einer feinen Tanninstruktur und harmonischem Abgang. Das Ganze zu einem sehr guten Preis-Genuss-Verhältnis!