Weingut Klemens Andres - Niederkirchen

Das Familiengeführte Weingut Klemens Andres liegt in Niederkirchen in der Pfalz. Von Generation zu Generation werden die Erfahrungen und das Wissen um die traditionelle Weinbereitung weitergegeben. Hier greift jeder mit an, tatkräftig wird fast alles selbst erledigt: vielfältige Arbeiten im Weinberg, Lese, Kellerarbeiten vom Keltern bis zum Ausbau, Abfüllen

Weiterlesen

und zum Schluss die Vermarktung. Jeder Wein trägt die individuelle Handschrift des Winzers - mit solidem handwerklichen Können und viel Fingerspitzengefühl erfolgen die Arbeiten im Weinberg und im Keller bis hin zur Abfüllung in die Flasche. Traditionsbewusstsein und Qualität sind hier die oberste Maxime.

Rund um Niederkirchen, Deidesheim und Forst liegen die 13 ha Weinberge des Weinguts. Hier wachsen die Rebsorten: Portugieser, Spätburgunder, Merlot, Dornfelder, Cabernet Sauvignon, Cabernet Mitos, Cabernet Cubin, Muskateller, Scheurebe, Gewürztraminer, Riesling, Müller-Thurgau, Grauer Burgunder, Weißer Burgunder, Sauvignon Blanc und Chardonnay. Zum Schutz der Natur wird großer Wert auf naturnahe Anbaumethoden und schonende Pflege der Weinberge gelegt. Nachhaltiger Rebschnitt und gezieltes Ausdünnen in der Wachstumsphase garantieren gesunde Trauben und hohe Qualität bei der Lese. Der Ausbau erfolgt so, dass der natürliche Charakter der Weine erhalten bleibt. Jeder Wein soll sein Aroma, den individuellen Jahrgang, die einzelne Weinbergslage, die Rebsorte und die Handschrift des Winzers widerspiegeln. Ist das erreicht gilt der Wein als gelungen.

Die Weine haben viel Zeit zum Reifen und sich eigenständig zu entwickeln. Weißweine werden schonend gepresst und thermoreguliert in Edelstahltanks vergoren. Die Rotweine durchlaufen die traditionelle Maischegärung, werden schonend gepresst und im Holzfass ausgebaut. Das Abfüllen erfolgt erst wenn die Weine ihren individuellen Charakter umfassend entwickelt haben.