Weingut Reichsgraf von Kesselstatt

Ein imposaantes Weingut "Reichsgraf von Kesselstatt! Es blickt auf eine jahrhundertealte Weingeschichte zurück - die älteste Urkunde über den Kauf von Weinbergen datiert auf das Jahr 1349.
Die leider zu früh verstorbene Besitzerin Annegret Reh-Gartner damals eine der ersten Frauen an der Spitze eines Weingutes, Tochter des Trierer Sektproduzenten Günther Reh, übernahm das Weingut im Jahr 1983 von ihrem Vater. Sitz des Weingutes ist seit 1999 Schloß Marienlay in Morscheid.

Weiterlesen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

Es wird ausschließlich die Mosel-typische Riesling-Traube angebaut, wobei jeder Wein sein eigenes Terroir widerspiegelt. Mit 12ha jeweils an
  • Mosel,
  • Saar und
  • Ruwer
, individuell und sehr unterschiedlich im Charakter, verfügt das Weingut über eine außergewöhnliche Bandbreite an Spitzenlagen in den Tälern der drei Anbaugebiete. Im Keller wird der Wein vorwiegend im Edelstahltank mit natürlichen Hefen vergärt, um so die Einflüsse der Lagen zu unterstreichen und sowohl Charakter als auch Einzigartigkeit heraus zu stellen. Die Großen Gewächse werden teilweise auch im traditionellen Fuderfass ausgebaut und man belässt die Weine eine längere Zeit auf der Feinhefe, um die Komplexität und Fruchtvielfalt der Spitzenweine zu verstärken. Es entstehen Rieslinge von hervorragender Qualität, eleganter Mineralität und Leichtigkeit.