Crémant du Jura Arbois- Rosé Château Béthanie - brut
Médaille d'Or - Le Concours général agricole Paris
  • Médaille d'Or - Le Concours général agricole Paris

Artikelnummer: 9137-00

Flaschengröße: 0,75 l

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

 
sofort verfügbar
13,25 €
ab 6 Fl. 12,95 €

pro Flasche inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versandkosten

(Grundpreis: 17,67 € pro 1 l)
Stck

Die elegante Note des Chardonnay verbunden mit der aromatischen Feinheit der Poulsard-Rebe verleiht diesem fein perligen zartrosa gefärbten Cremant eine angenehme Struktur. Ein Genuss für das Auge und den Gaumen. Ein Wein für alle Festlichkeiten mit dem typischen Charakter des Jura.

Alkohol:

12 %

Anschrift:

Chateau Bethanie, Vinicole D Arbois, Arbois, F-39600

Art:

Cremant

Farbe:

rosé

Flaschengröße:

0,75

Geschmacksrichtung:

brut

Information:

enthält Sulfite

Lagerfähig:

mittelfristig

Land:

Frankreich

Land-Herkunft:

F - Jura

Qualitätslevel:

Appellation Contrôlée

Rebsorten:

Poulsard, Chardonnay

Trinktemperatur:

8-10 °C

Verschluss:

Naturkork

Winzer - Produzent:

Château Béthanie - Fruitière Vinicolé d'Arbois

Art: Cremant

Neuer Wert

Herkunft: Arbois

Arbois Die Appellation und die Stadt gleichen Namens liegen in der Region Bourgogne-Franche-Comté im Département Jura. Wein ist hier der wichtigste Wirtschaftsfaktor. Schon in der Renaissance wurden die Weine hochgelobt. Arbois liegt im Noden des Weinbaugebietes Jura. Diese Gebiet ersteckt sich von Norden nach Süden über 80km mit den Weinbergen des Revermont. Aufgrund seiner Schätze nennt man dieses Gebiet auch ?Le bon Pays? (das gute Land). Die Appellation Arbois umfasst 13 Gemeinden. Auf den ca 900ha wachsen die Trauben für: Weißwein, Vin de Paille, Vin Jaune, Crèmant, Rosé und Rotwein. Chardonnay, Pinot blanc und Savagnin werden als Cuvée für trocknen Weißwein verschnitten oder rebsortenrein ausgebaut. Die gebietstypischen Rebsorten Poulsard, Trousseau und Pinot Noir sind die Grundlage für trockene Rotweine und Rosés. Zu den Spezialitäten der Region zählen: Vin Jeaune (trockner, intensiver Weißwein, wird sechs Jahre in alten Burgunderfässern ausgebaut) aus der Savagnin-Traube, der im Geschmack an einen trockenen Sherry erinnert und sehr lange lagerfähig ist. Ebenso der Strohwein (Vin de Paille) von dem es nur kleine Mengen gibt. Die spätgelesenen Trauben (Chardonnay, Savagnin, Poulsard) trocknen mehrere Monate auf Strohmatten und werden dann gekeltert. Nach der Gärung erfolgt der Ausbau bis zu drei Jahre in alten Fässern. Bereits 1906 schlossen sich kleinere Winzer zur ?Coopérative Fruitière Vinicole d?Arbois? zusammen ? der ersten Genossenschaft Frankreichs. 1936 wurde Arbois als erstem Weinbaugebiet das Gütesiegel AOC verliehen. Zu den Menschen, die dieses Weinbaugebiet geprägt haben zählen: Louis Pasteur - aufgrund seiner Arbeiten über die Gärung sdes Weines wird er als Vater der modernen Önologie bezeichnet. Pierre-Marie Alexis Millardet ? Erfinder der Kupferkalkbrühe zur Ungezieferbekämpfung Charles Rouget ? Verfasser der Rebsortenkunde mit allen im Jura verretenen Rebsorten Joseph Girard ? Verfechter der Anerkennung des AOC Gütesiegels.

Land: Frankreich

Bordeaux, Burgund, Loire, Provence, Rhône und noch viele weitere Weinanbaugebiete stehen für das Savoir Vivre, das besondere Lebensgefühl, unserer westlichen Nachbarn. Die Franzosen haben es wie keine andere Nation verstanden über ihr kulinarisches und weinproduzierendes Image, wahrgenommen zu werden. Frankreich bietet neben den bekannten Appellationen aus den Weinbauregionen (Rhône, Bordeaux, Languedoc-Roussillon, Provence, Beaujolais, Burgund, Jura, Loire, Elsass) noch viele weniger bekannte Weine, Winzertalente und auch Gebiete ? so z.B. das Madiran, Buzet, Jura, Minervois und weitere, wo man auch heute noch viele Weine mit exzellentem Preis ? Genussverhältnis entdecken kann.

Land-Herkunft: F - Jura

Im Osten Frankreichs, zwischen dem Burgund und der Schweizer Grenze,

liegt die Weinregion Jura im gleichnamigen Departement.

In diesem Weinbaugebiet bewahrten die Winzer traditionelle Weinspezialitäten wie den

  • Vin Jaune oder
  • Vin de Paille

und bieten Weinliebhabern damit außergewöhnliche und einzigartige Genüsse.

Von Salins-les-Bains bis St-Amour lassen sich die Weinberge auf einer Länge von 80 Kilometern entlang der preisgekrönten „Route Touristique des Vins du Jura“ entdecken. Neben den Weinen locken auch die regionalen kulinarischen Spezialitäten, die Gastronomie und vielseitige Sehenswürdigkeiten Urlauber in diese Region.

Rebsorte: Chardonnay

Der Chardonnay ist eine bekannte, weiße Rebsorte mit hohem Qualitätspotenzial. Die Rebe hat so hohe Bedeutung erlangt und ist so begehrt, dass sie in die Nobilität der Weinwelt aufrückte und als Edelrebe bezeichnet wird. Der Charakter des Chardonnay zeichnet sich weniger durch das Aroma aus, wie es etwa beim Riesling oder Sauvignon der Fall ist, als durch den typischen Geschmack, der ein wenig rauchig sein kann und an Walnüsse erinnert und deswegen von vielen Kennern besonders geschätzt wird. Da Chardonnay in verschiedenen Qualitäten - vom frischen Qualitätswein bis zu wuchtigen im Holzfass gereiften Weinen angeboten wird - kann er für die verschiedensten Anlässe eingesetzt werden. Leichte, junge Weine begleiten gut Fisch und Meeresfrüchte, kräftige oder holzbetonte Weine passen zu Gebratenem ebenso wie zu herzhaftem Käse.

Winzer - Produzent: Château Béthanie - Fruitière Vinicolé d'Arbois

Chateau Bethanie, Vinicole D Arbois, Arbois, F-39600