Crémant de Bourgogne »Blanc de Noir« Cave d'Azé - Roséwein, brut - Prämiert
Médaille d'Or - Le Concours des vins du Mâconnais - Beaujolais »Saint-Vincent« Médaille d'Or - Le Concours général agricole Paris
  • Médaille d'Or - Le Concours des vins du Mâconnais - Beaujolais »Saint-Vincent«

  • Médaille d'Or - Le Concours général agricole Paris

Artikelnummer: 9110-00

Flaschengröße: 0,75 l

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

 
sofort verfügbar
15,20 €
ab 6 Fl. 14,55 €

pro Flasche inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versandkosten

(Grundpreis: 20,27 € pro 1 l)
Stck

100% Chardonnay - »Crémant de Bourgogne« bürgt für hohe An­forderungen bei der Erzeugung.Im Burgund darf für Crémant Blanc nur die Rebsorte Chardonnay und bei der Kelterung der ausgesucht reifen Trauben darf nur die erste Pressung für den Crémant de Bourgogne verwendet werden. Das ist Garant für höchste Qualität und Genuss im Glase.

Alkohol:

12 %

Anschrift:

Cave d'Aze, En Tarroux, F-71260 Azé

Art:

Cremant

Farbe:

rosé

Flaschengröße:

0,75

Geschmacksrichtung:

brut

Information:

enthält Sulfite

Lagerfähig:

2-3 Jahre

Land:

Frankreich

Land-Herkunft:

F - Bourgogne

Qualitätslevel:

Appellation Contrôlée - Méthode Traditionelle,

Rebsorten:

90% PinotNoir, 10% Gamay

Trinktemperatur:

9 °C

Verschluss:

Naturkork

Winzer - Produzent:

Cave d'Azé

Art: Cremant

Neuer Wert

Land: Frankreich

Bordeaux, Burgund, Loire, Provence, Rhône und noch viele weitere Weinanbaugebiete stehen für das Savoir Vivre, das besondere Lebensgefühl, unserer westlichen Nachbarn. Die Franzosen haben es wie keine andere Nation verstanden über ihr kulinarisches und weinproduzierendes Image, wahrgenommen zu werden. Frankreich bietet neben den bekannten Appellationen aus den Weinbauregionen (Rhône, Bordeaux, Languedoc-Roussillon, Provence, Beaujolais, Burgund, Jura, Loire, Elsass) noch viele weniger bekannte Weine, Winzertalente und auch Gebiete ? so z.B. das Madiran, Buzet, Jura, Minervois und weitere, wo man auch heute noch viele Weine mit exzellentem Preis ? Genussverhältnis entdecken kann.

Land-Herkunft: F - Bourgogne

Das südöstlich von Paris liegende Burgund zählt zu den bekanntesten französischen Weinregionen. Über eine Länge von 250 Kilometern von Nord nach Süd teilt es sich in fünf große Anbaugebiete, die jede für sich genommen eine Vielzahl von Winzern, unterschiedliche Böden und Klimata beherbergen: Von Norden her kommend gelangt man zunächst nach Chablis und ins Grand Auxerrois. Weiter in südliche Richtung erreicht man hinter Dijon die Weinberge der Côte de Nuits, die sich an die sanften Hügel anschmiegen. Dahinter lassen sich die Weinberge der Hautes-Côtes de Nuits, zwischen Wald und Getreidefeldern liegend, entdecken. Als nächstes folgen die Côte de Beaune und Hautes-Côtes de Beaune, dann die Côte Chalonnaise sowie Couchois und zu guter Letzt das Mâconnais. Über die Weinstraße lassen sich sämtliche Weinregionen des Burgund ideal erkunden. Zahlreiche Winzer bieten Gästezimmer an. Wer sein Weinwissen erweitern möchte, der findet an der Ecole des Vins de Bourgogne in Beaune die passenden Seminare.

Rebsorte: Pinot Noir

Pinot Noir ist die französische Bezeichnung für Spätburgunder, eine roter Traube. Pinot Noir Wein ist eine sehr alte rote Edel-Rebsorte, die inzwischen auf der ganzen Welt verbreitet ist. In Frankreich vor allem in der Champagne wird sie auch als "Blanc de noirs" weiß gekeltert. Mit die teuersten Weine der Welt werden aus dieser Rebosrte gewonnen.

Rebsorte: Spätburgunder

Pinot Noir ist die französische Bezeichnung für Spätburgunder, eine roter Traube. Pinot Noir Wein ist eine sehr alte rote Edel-Rebsorte, die inzwischen auf der ganzen Welt verbreitet ist. In Frankreich vor allem in der Champagne wird sie auch als "Blanc de noirs" weiß gekeltert. Mit die teuersten Weine der Welt werden aus dieser Rebosrte gewonnen.

Winzer - Produzent: Cave d'Azé

Cave d'Aze, En Tarroux, F-71260 Azé