3% MwSt-Rabatt Der Rabatt wird im Warenkorb abgezogen

Cave Rhonéa

1950 legten die Herren Doux, Arcusi, Seignor, Vrastor, Mery, Vache, Milhaud, Souard, Blanchard, Haut, Clement und Blachon den Grundstein für den heute bereits mehr als 200 Winzernumfassenden Zusamenschluss unter dem Namen Caves de Vacqueyras und Beaumes de Venise ? kurz Rhônéa.

Weiterlesen


Grundidee war und ist die gemeinsame Nutzung der notwendigen Ausstattung für Weinberg und Keller, sowie das überlieferte Wissen. Jeder Winzer bearbeitet seine eigenen Parzellen. Alle arbeiten mit dem Ziel: Erhaltung des Terroirs (am Fusse der Dentelles de Montmirail), des typischen Geschmacks der einzelnen Cru du Rhône in Abhängigkeit von Lage und Jahrgang,
Trinkfreude pur für den Weinliebhaber.

Rhônéa besitzt Weinberge in den Lagen:
Cru Vacqueyras im Vorgebirge der Dentelles de Montmirail mit Böden aus großen und kleinen Kieseln, die den Trauben eine komplexe, harmonische Mineralität verleihen. Die hier entstehenden Rotweine bestechen durch besondere Weichheit.
Cru Gigondas zwischen Carpentras, Orange und Vaison la Romaine am Fuße eines Gebirgszugs wird durch ein seltenes Terroir geprägt. Die komplexen Böden verfügen über eine unglaubliche Vielfalt an Mineralien. Lage der Weinberge ist Nord/Nord-West mit Felsgestein wo alte Reben gedeihen. Die Weine sind komplex, kraftvoll und strukturiert.
Cru Beaumes de Venise, Rotwein und Muscat, liegt inmitten der Dentelles de Montmirail mit unterschiedlichen Terroirs (Trias rotes Vulkangestein, graues Gestein ? Sandstein - passend für Muscat Petit Grains, Safre du Miocène ein gelbes Gestein).

Rhônéa engagiert sich zu 100%, in allen Bereichen vom Weinberg bis in die Flasche für den Schutz der Umwelt und der Mitarbeiter. Verliehene Zertifikate bzw. erfüllte Normen für:
  • Vignerons en Développement Durable
  • Agriculture Biologique
  • Demeter Vegan
  • HVE ? Haute Valeur Environnmentale