2017 Riesling Spätlese feinherb Hatzenporter Kirchberg Weckbecker Weingut Weißwein
Silbermedaille der Landwirtschaftskammer RLP
  • Silbermedaille der Landwirtschaftskammer RLP

Artikelnummer: 5185-17

Flaschengröße: 0,75 l

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

sofort verfügbar
8,50 €
ab 6 Fl. 7,80 € ab 12 Fl. 7,50 €

pro Flasche inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versandkosten

(Grundpreis: 11,33 € pro 1 l)
Stck

Bereits unter Napoleon zählte der Kirchberg, infolge seines einmaligen Mikroklimas, zu den Grand Cru Lagen der Mosel. Die französische Weinzeitung »La Revue du Vin de France« und die »Frankfurter Allgemeine Zeitung« aktualisierten im Sommer 2001 diese historische Feststellung. Weine solcher Herkunft sind selten und danken es mit überzeugender Qualität.

Alkohol:

11,5 %

Anschrift:

Weingut Weckbecker, Oberstrasse 21, D-56254 Moselkern

Farbe:

weiß

Flaschengröße:

0,75

Geschmacksrichtung:

halbtrocken feinherb

Information:

enthält Sulfite

Jahrgang:

2017

Land:

Deutschland

Land-Herkunft:

D - Mosel

Qualitätslevel:

Spätlese

Rebsorten:

Riesling

Trinktemperatur:

12 °C

Verschluss:

Drehverschluss

Winzer - Produzent:

Weckbecker Weingut

Farbe: weiß

Die Weinfarbe "weiß" bezeichnet Wein der von grünlich- gelblich schimmernden Beeren direkt gepresst wurde und anschießend vergoren ist. Weiße sind oft fruchtig und elegant - meist erfrischend und trinken sich gut zum Essen sind aber auch der Begleiter eine fröhlichen Runde.

Herkunft: Hatzenporter

Herkunft

Land-Herkunft: D - Mosel

Die Mosel Steillagen Traumlandschaft Auf einer Fläche von 9000 Hektar werden im gesamten Reben angebaut. Dieses teilt sich in die Untergebiete Terassenmosel, Mittelmosel, Obermosel und Ruwer- Saar. An der Terassenmosel, im Bereich der Cochemer Burg, befinden sich die Weinberge meist noch auf viel steileren Hängen, als am . Auch die steilsten Weinberge Europas wie der Bremmer Calmot sind dort vertreten. Die Mittelmosel erstreckt sich im Bereich der Stadt Bernkastel- Kues. Die Obermosel befindet sich südlich von Trier und bildet das Herzstück des gesamten Anbaugebietes. Die Ruwer und Saar sind darunter die kleinsten Weinanbaugebiete. Die weiße Rebsorte wird auf einer Fläche von ca. 5000 Hektar im gesamten Gebiet am häufigsten angebaut. Danach folgt Müller- Thurgau, die regionale Rebsorte und  Einen minimalen Anteil beschränkt sich auf die roten Rebsorten Spätburgunder und

Rebsorten: Riesling

Riesling ist für viele Menschen die Königin der Weißweinrebsorten. Er kann an verschiedenen Orten vollkommen unterschiedlichen Wein hervorbringen. Aufgrund seiner Säurestruktur vermag er herrlich zu altern. Er erinnert im Duft an Minerale, Blumen, Lindenblüten und Honig, aber auch an Aprikose und Pfirsich.

Winzer - Produzent: Weckbecker Weingut

Weingut Weckbecker, Oberstrasse 21 , Moselkern, D-56254