2017 Riesling Mosel Rotschiefer Kabinett feinherb van Volxem
Mitglied im Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP)
  • Mitglied im Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP)

Artikelnummer: 5120-17

Flaschengröße: 0,75 l

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

sofort verfügbar
14,85 €
ab 6 Fl. 13,20 €
pro 1 Stck

pro Flasche inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versandkosten

(Grundpreis: 19,80 € pro 1 l)
Stck


Farbe:

weiß

Land:

Deutschland

Rebsorten:

Riesling

Trinktemperatur:

8-10 °C

Qualitätslevel:

Kabinett

Alkohol:

10,5 %

Verschluss:

Kork

Lagerfähig:

2026

Information:

enthält Sulfite

Land-Herkunft:

D - Mosel

Jahrgang:

2017

Geschmacksrichtung:

halbtrocken - feinherb

Flaschengröße:

0,75

Winzer - Produzent:

van Volxem

ProduzentAnschrift:

van Volxem, 54459 Wiltingen

Farbe: weiß

Die Weinfarbe "weiß" bezeichnet Wein der von grünlich- gelblich schimmernden Beeren direkt gepresst wurde und anschießend vergoren ist. Weiße sind oft fruchtig und elegant - meist erfrischend und trinken sich gut zum Essen sind aber auch der Begleiter eine fröhlichen Runde.

Rebsorten: Riesling

Riesling ist für viele Menschen die Königin der Weißweinrebsorten. Er kann an verschiedenen Orten vollkommen unterschiedlichen Wein hervorbringen. Aufgrund seiner Säurestruktur vermag er herrlich zu altern. Er erinnert im Duft an Minerale, Blumen, Lindenblüten und Honig, aber auch an Aprikose und Pfirsich.

Land-Herkunft: D - Mosel

Die Mosel Steillagen Traumlandschaft Auf einer Fläche von 9000 Hektar werden im gesamten Reben angebaut. Dieses teilt sich in die Untergebiete Terassenmosel, Mittelmosel, Obermosel und Ruwer- Saar. An der Terassenmosel, im Bereich der Cochemer Burg, befinden sich die Weinberge meist noch auf viel steileren Hängen, als am . Auch die steilsten Weinberge Europas wie der Bremmer Calmot sind dort vertreten. Die Mittelmosel erstreckt sich im Bereich der Stadt Bernkastel- Kues. Die Obermosel befindet sich südlich von Trier und bildet das Herzstück des gesamten Anbaugebietes. Die Ruwer und Saar sind darunter die kleinsten Weinanbaugebiete. Die weiße Rebsorte wird auf einer Fläche von ca. 5000 Hektar im gesamten Gebiet am häufigsten angebaut. Danach folgt Müller- Thurgau, die regionale Rebsorte und  Einen minimalen Anteil beschränkt sich auf die roten Rebsorten Spätburgunder und

Geschmacksrichtung: halbtrocken - feinherb

Halbtrockene Weine dürfen bis 18g/l Restzucker haben, wenn dabei der Restzuckergehalt den Säuregehalt nicht mehr als 10g übersteigt. Oftmals werden diese Tropfen auch als "feinherb" bezeichnet.

Winzer - Produzent: van Volxem

van Volxem

ProduzentAnschrift: van Volxem, 54459 Wiltingen

van Volxem, 54459 Wiltingen