2017 Mercurey 1er Cru Clos du Château de Montaigu Monopole - Meix Foulot - Rotwein, trocken
93 Pkt. - Robert M. Parker's »The Wine Advokate«
  • 93 Pkt. - Robert M. Parker's »The Wine Advokate«

Artikelnummer: 1102-17

Flaschengröße: 0,75 l

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

 
sofort verfügbar
31,70 €
ab 6 Fl. 29,00 €

pro Flasche inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versandkosten

(Grundpreis: 42,27 € pro 1 l)
Stck
 

Clos du Château de Montaigu - Monopole Dieser von einer Mauer umgebene Weinberg am Fuße der Ruinen des Château Montaigu ist direkt bei der Domaine Meix Foulot gelegen und befindet sich im Alleineigentum der Besitzerfamilie. Die Hanglage, mit Blick auf Ebene der Saône, nutzt über den ganzen Tag über die Sonneneinstrahlung in idealer Weise aus. Die Komplexität des Terroirs auf dieses 1,9 Hektar Weinbergs spiegelt sich im Wein wider: zart, elegant, aber auch strukturiert und kraftvoll. Der Mercurey 1er Cru Clos von Château de Montaigu 2017 hat intensive Aromen von Waldbeeren und schwarzen Johannisbeeren in der Nase; am Gaumen begleiten pfeffrige Noten diesen fruchtigen Geschmack. Jung getrunken schätzt man seinen eleganten Auftakt mit seinem kräftigen Finale schätzen, das lange anhält; je reifer der Wein wird, desto mehr wird seine Komplexität der Aromen (Obst, Pfeffer, Schokolade) dominieren, unterstützt von einer starken Präsenz. Bei 17-18°C servieren. Er passt perfekt zu Wild, Wildgeflügel, rotem Fleisch und einer schönen Käseplatte. Jung, eine Stunde vor dem Servieren öffnen, älter (5-10 Jahre) zögern sie nicht, ihn in eine Karaffe zu giesen: nach dem Ablösen der ersten Nase öffnet sich ein Strauß von Früchten. Vinifikation: Der Ertrag ist während des gesamten Anbaus der Rebe streng begrenzt. Die von Hand geernteten Trauben werden vor Vergärung nochmal von Hand selektiert und vollständig entrappt. Man legt Wert auf eine langsame Vergärung über einen Zeitraum von 15 ? 20 Tage. Der Wein wird in Eichenfässern ausgebaut, von denen 20% neu sind, zur Stärkung der Persönlichkeit des Terroirs zu fördern. Es folgt eine ca. 20 ? 22 Monate währende Fasslagerung bis zur Abfüllung, wobei auf weitere Filtration verzichtet wird um ein Maximum an Aromen dem Wein zu erhalten. Erst 2 oder 3 Jahre nach der Abfüllung erfolgt die Vermarktung, um die Weine optimal anzubieten. Das Ziel der Domaine du Meix Foulot ist es, den typischen Charakter jedes der Terroirs in jedem der Jahrgänge zu enthüllen Seit 2008 ist die Domaine anerkannter Weinbaubetrieb für naturnahen Weinanbau »agriculture raisonnée«

Farbe:

Rot

Winzer - Produzent:

Domaine du Meix Foulot

Land:

Frankreich

Rebsorten:

Pinot Noir

Trinktemperatur:

18 °C

Qualitätslevel:

Appellation Contrôlée

Alkoholgehalt:

13,0%

Verschluss:

Kork

Lagerfähig:

zum Einlagern geeignet

Information:

enthält Sulfite

Land-Herkunft:

F - Bourgogne

Anschrift:

Domaine du Meix Foulot, F-71640 Mercurey

Geschmack:

trocken

Charakter:

ausdrucksstark & fein

Jahrgang:

2017

Flaschengröße:

0,75