2017 Lirac Les Haut d'Acantalys Vignerons de Tavel Rotwein

Artikelnummer: 1489-17

Flaschengröße: 0,75 l

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

 
sofort verfügbar
9,35 €
ab 6 Fl. 8,75 €

pro Flasche inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versandkosten

(Grundpreis: 12,47 € pro 1 l)
Stck

Lirac, die Nachbargemeinde von Tavel, ist als Erzeuger guter Rotweine im Rhône Tal, unbegründet, weniger bekannt. Weinbaulich gibt es zwischen Tavel und Lirac nur unwesentliche Unterschiede. Während Tavel sich durch seine Rosé-Weine einen Weltruf verschaffte, blieb Lirac mit seinen Rotweinen weniger bekannt, wenngleich auch hier hervorragende Rot- und Rosé-Weine wachsen. Im Glas ist er rubinrot mit leicht violetten Reflexen. Am Gaumen besticht er mit einem Bukett von Waldfrüchten und die gut eingebundenen Tannine sorgen für eine gute Balance. Schon jetzt jung getrunken ist er ein guter Begleiter zu dunklem Fleisch und würzigem Käse. Das 630ha große Anbaugebiet Lirac liegt im südlichen Teil des Gebietes Côtes du Rhône, nordwestlich von Avignon am rechten Ufer der Rhône. Eine Appellation, die seit 1947 den AOC-Status hat, aber immer noch wenig bekannt ist. Weinbau wird hier seit der Zeit der Römer betrieben da auch diese bereits die wie für den Weinbau geschaffenen Terrassen und die von Sonne beschienen Hänge nutzten. Im 16. Jahrhundert wurden die Weine von Roquemaure aus nach Paris, England und Holland verschifft. Heute unterliegt der Weinbau den strengen Richtlinien der AOC mit einer Ertrags Begrenzung auf 35hl/ha und der genauen Eingrenzung der mediterranen Rebsorten. Qualitätsbewusste Winzer wissen diese Voraussetzungen für die Erzeugung guter Weine zu nutzen. Hierzu gehört auch die Genossenschaft der » Vignerons de Tavel «. Bereits im Jahre 1937 gegründet im Jahr davor erhielt Tavel die Anerkennung als erste und einzige Appellation Contrôlée für Roséweine umfasst sie heute 85 Mitglieder, die etwa die Hälfte des Anbaugebietes bewirtschaften. Hier entstehen moderne qualitätsbewusste Weine mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Alkohol:

13.5 %

Anschrift:

Vignerons De Tavel, Tavel, F-30120

Farbe:

rot

Flaschengröße:

0,75

Geschmacksrichtung:

trocken

Information:

enthält Sulfite

Jahrgang:

2017

Lagerfähig:

2021

Land:

Frankreich

Land-Herkunft:

F - Rhône

Qualitätslevel:

Appellation Contrôlée

Rebsorten:

Grenache Noir 50%, Syrah 30%, Carignan u. Mourvèdre 20 %

Trinktemperatur:

16 °C

Verschluss:

Kork

Winzer - Produzent:

Vignerons de Tavel

Geschmacksrichtung: trocken

Trocken bezeichnet man Weine, die fast ganz oder völlig durchgegoren sind, nach der alkoholischen Gärung ist der Restzuckergehalt sehr niedrig. Der Gesetzgeber erlaubt für die Bezeichnung trocken einen maximalen Restzuckergehalt von 9 g/l, wobei es noch Einschränkungen zum Säuregehalt gibt. Ein trockener Wein oftmals auch "herb" genannt ist nicht gleichbedeutend mit sauer. Trockner Wein enthält nur wenig unvergorenen Zucker dadurch werden die Geschmacksknospen, die die Säure wahrnehmen deutlich stärker involviert.

Land: Frankreich

Bordeaux, Burgund, Loire, Provence, Rhône und noch viele weitere Weinanbaugebiete stehen für das Savoir Vivre, das besondere Lebensgefühl, unserer westlichen Nachbarn. Die Franzosen haben es wie keine andere Nation verstanden über ihr kulinarisches und weinproduzierendes Image, wahrgenommen zu werden. Frankreich bietet neben den bekannten Appellationen aus den Weinbauregionen (Rhône, Bordeaux, Languedoc-Roussillon, Provence, Beaujolais, Burgund, Jura, Loire, Elsass) noch viele weniger bekannte Weine, Winzertalente und auch Gebiete ? so z.B. das Madiran, Buzet, Jura, Minervois und weitere, wo man auch heute noch viele Weine mit exzellentem Preis ? Genussverhältnis entdecken kann.

Land-Herkunft: F - Rhône

Die Weinregion entlang des Flusses Rhône verläuft auf rund 250 Kilometern von Norden nach Süden.

An den beiden Flussufern tun sich dem (Wein-)Reisenden zahlreiche Entdeckungen auf, darunter die Weine aus den renommierten und geschichtsträchtigen Anbaugebieten wie Châteauneuf-du-Pape oder Condrieu. Durch ihre prädestinierte Lage ziehen die Appellationen des Rhônetals ihre ganze Kraft aus der Sonne und dem Wind.

Die Winzer des Rhônetals verführen Weinliebhaber auf der ganzen Welt mit ihrer Weinkunst und -vielfalt. Entlang von 13 Weinstraßen (Routes des vins) lassen sich diese Vielfalt entdecken und die Winzer kennenlernen.

Im Rhônetal werden hauptsächlich

  • Rotweine hergestellt. Sie machen 80 % der Weine aus, gefolgt von
  • Roséweinen     mit 14% und
  • Weißweinen     mit 6 %.

Winzer - Produzent: Vignerons de Tavel

Les Vignerons De Tavel, Tavel, F-30120