2017 Chardonnay -bianco »Südtirol« Kellerei St. Magdalena - Bozen/Gries - Weißwein, trocken

Artikelnummer: 2101-17

Flaschengröße: 0,75 l

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

 
sofort verfügbar
9,80 €
ab 6 Fl. 8,95 €

pro Flasche inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versandkosten

(Grundpreis: 13,07 € pro 1 l)
Stck

Ursprünglich in Frankreich beheimatet, wird diese Rebsorte seit mehr als 100 Jahren auch in Südtirol angebaut. Die Reben wachsen in 350-500m Höhe an den warmen und trockenen Hängen am Ritten und Überetsch. Sorgfältig ausgelesenes Traubengut wird schonend gepresst und temperaturkontrolliert vergoren. Im Glas helles Strohgelb mit goldgelben Reflexen, in der Nase exotische Noten von Ananas, Mango und Honigmelone. Mit seiner Frische und der gut eingebundenen Säure ist er sowohl als Aperitif für einen lauen Sommerabend, als auch als Begleiter zu Fischgerichten, Vorspeisen (Antipasti) oder vegetarischen Gerichten eine gute Wahl.

Alkohol:

13 %

Anschrift:

Kellerei Bozen, Gen.landw.Ges., Bozen, I-39100

Farbe:

bianco

Flaschengröße:

0,75

Geschmacksrichtung:

trocken

Information:

enthält Sulfite

Jahrgang:

2017

Lagerfähig:

2022

Land:

Italien

Land-Herkunft:

I - Südtirol

Qualitätslevel:

Denominazione di Origine Controllata

Rebsorten:

Chardonnay

Trinktemperatur:

10-12 °C

Verschluss:

Naturkork

Winzer - Produzent:

Kellerei St. Magdalena - Bozen/Gries

Geschmacksrichtung: trocken

Trocken bezeichnet man Weine, die fast ganz oder völlig durchgegoren sind, nach der alkoholischen Gärung ist der Restzuckergehalt sehr niedrig. Der Gesetzgeber erlaubt für die Bezeichnung trocken einen maximalen Restzuckergehalt von 9 g/l, wobei es noch Einschränkungen zum Säuregehalt gibt. Ein trockener Wein oftmals auch "herb" genannt ist nicht gleichbedeutend mit sauer. Trockner Wein enthält nur wenig unvergorenen Zucker dadurch werden die Geschmacksknospen, die die Säure wahrnehmen deutlich stärker involviert.

Land: Italien

Land-Herkunft: I - Südtirol

Südtirol stellt sich als eine kontrastreiche Gegend, im nördlichen Etschtal dar. Dies zeigt sich in sprachlichen sowie kulinarischen Bereichen. Denn in dieser wird mehr Deutsch, als Italienisch gesprochen und auch mehr französische Weintrauben, als deutsche angebaut. Landschaftlich befinden sich die Dolomiten auf der einen Seite der Region, entgegengesetzt eine Hügellandschaft mit geschmückten Weinbergen. Ein Gebiet, das sich im Vergleich zu anderen italienischen Regionen sehr unterscheidet

Rebsorte: Chardonnay

Der Chardonnay ist eine bekannte, weiße Rebsorte mit hohem Qualitätspotenzial. Die Rebe hat so hohe Bedeutung erlangt und ist so begehrt, dass sie in die Nobilität der Weinwelt aufrückte und als Edelrebe bezeichnet wird. Der Charakter des Chardonnay zeichnet sich weniger durch das Aroma aus, wie es etwa beim Riesling oder Sauvignon der Fall ist, als durch den typischen Geschmack, der ein wenig rauchig sein kann und an Walnüsse erinnert und deswegen von vielen Kennern besonders geschätzt wird. Da Chardonnay in verschiedenen Qualitäten - vom frischen Qualitätswein bis zu wuchtigen im Holzfass gereiften Weinen angeboten wird - kann er für die verschiedensten Anlässe eingesetzt werden. Leichte, junge Weine begleiten gut Fisch und Meeresfrüchte, kräftige oder holzbetonte Weine passen zu Gebratenem ebenso wie zu herzhaftem Käse.

Winzer - Produzent: Kellerei St. Magdalena - Bozen/Gries

Kellerei Bozen, Gen.landw.Ges., Bozen, I-39100